Checkliste

Checkliste

Was ist Ihnen bei Ihrem neuen Bad besonders wichtig? Ihre Bad-Wünsche gehen in Erfüllung – mit durchdachten Lösungen

 

Lust auf mehr Bad?

Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse! Wir freuen uns auf Ihr Bad, weil wir es gemeinsam mit Ihnen unter modernsten Gesichtspunkten gestalten, planen und realisieren werden. Ein wichtiger Punkt hierzu ist die Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Bedürfnisse. Also los geht's!

Bitte beantworten Sie die Fragen, die für Ihr Traumbad wichtig sind. Vielen Dank.

  1. Was sollen wir in Ihrem neuen Bad für Ihre Gesundheit tun ? Das eigene Bad ist ein wichtiger Ort der Entspannung. Wenn Ihnen gesundheitliche Aspekte wichtig sind, dann sprechen Sie mit uns !
     
  2. Wohin mit Ihrer Wäsche und Kleidung ? Sind Haken, Wäschekorb, Herrendiener oder Schränke für Tageswäsche ein Thema für unser Gespräch ?
     
  3. Badkultur ganz privat. Körperkultur hat in der Privatspäre sehr viel an Bedeutung gewonnen, d.h. im Bad lassen wir die Seele baumeln, finden Entspannung und Anregung zugleich. Das Baden im Whirlpool ist kein Luxus, vielmehr eine Quelle des Wohlbefindens im eigenen Bad.
     
  4. Duschen im Sitzen ? Duschwannen mit angeformter Sitzfläche, Duschklappsitze oder eingearbeitete Sitzflächen mit Heizung im Duschbereich erhöhen den Duschspass! Denken Sie auch daran, dass Sie in die Jahre kommen.
     
  5. Wer reinigt den Duschbereich ? Pflegeleichte Materialien im Duschbereich für jedermann! Beschichtete Echtglasscheiben sind gut zu reinigen, abnehmbare Dichtungen und wenig Fugenanteile sorgen für Langlebigkeit im Duschbereich.
     
  6. Mit Tatendrang in den Tag ! Wo soll Ihr Radio stehen, damit Sie gut gelaunt und voller Tatandrang in den Tag starten? Lassen Sie ns vorher daran denken, damit keine Kabel stören.
     
  7. Wäre ein Deckenlautsprecher interessant ? Einfach integriert in eine Feuchtraumpaneel- oder Lackspanndecke ohne viel Aufwand möglich.
     
  8. TV-Total im Bad ? Können Sie sich vorstellen, in der Badewanne bei einem Film oder einer Sportübertragung zu relaxen ?
     
  9. Wie wichtig sind Ihnen körpergerechte Einbauhöhen ? Welche Höhe sollte Ihr Wand-WC oder die Ablageplatte im Badmöbel haben ? Welche Einstiegshöhen sind im Bereich der Badewanne und Dusche zu beachten ? Fragen, auf die wir als Profis eine bedarfsgerechte Antwort haben.
     
  10. Wünschen Sie pflegeleichte Materialien im Bad ? Nahtlos ausgeformte Waschtischplatten aus Corian oder Mineralguss sind sehr pflegeleicht und widerstandsfähig. Ebenso bieten sie eine wunderbare Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten sowie an Formen und Farben.
     
  11. Mögen Sie es hell? Optimale Ausleuchtung am Kosmetikplatz und sinnvoll angebrachte Vergrößerungsspiegel sind ein wichtiges Thema, damit Sie jeden Morgen mit einem guten Gefühl aus dem Haus gehen können. Auch Kontaktlinsenträger schätzen diesen Komfort.
     
  12. Wohlfühlatmosphäre im Bad! Der Alltag braucht Poesie in Material und Form. Menschen, die Vollholz mögen sind selbst aus einem besonderen Holz. Es ist die Freude an schönen Dingen, die uns ein Leben lang begleiten. Badmöbel aus massivem Erlenholz sind pflegeleicht und wasserabweisend.
     
  13. Wollen Sie sich in ganzer Körpergröße bestaunen? Ein körpergroßer Spiegel ist außerdem ein Gestaltungselement, um kleine Räume optisch zu erweitern.
     
  14. Verwenden Sie Flüssigseife im Bad? Es ist nicht notwendig, dass eine Plastikflasche Ihren neuen Waschtisch ziert. Seifenspender als Wand-, Stand- und Einbaumodelle sind fester Bestandteil gelungener Ausstattungsserien.
     
  15. Putzen Sie Ihre Zähne elektrisch? Was nicht ist, kann ja eines Tages noch werden. Steckdosen am Waschplatz und im Badmöbel sollten in ausreichender Zahl eingeplant werden.
     
  16. Liegen Ihnen Kinder am Herzen? Natürlich eine überflüssige Frage. Sollte allerdings Ihr Nachwuchs von Entdeckungsfreuden und Abenteuerlust getrieben sein, sollten wir über Themen wie z.B. Verbrühungsschutz an Thermostatbatterien, sicher Verwahrung von Medikamenten und Reinigungsmitteln reden.
     
  17. Angenommen, es gibt eine Quelle der Lebensfreude ... bei der Sie sich entspannen und Stress abbauen, mehr Lebensqualität, mehr Vitalität und Wohlbefinden tanken können, und dies zu jeder Zeit, wenn Sie es wünschen, dann ist ein Wellnessbad genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse.
     
  18. Baden nach Maß. Uneingeschränktes Badvergnügen bedeutet heute, dass eine Badewanne unter Aspekten wie Körperform, Hüfthöhe und höchstem Liegekomfort ausgesucht wird. Und dem Verwöhnen steht nichts mehr im Wege!
     
  19. Wärme nach Wunsch. Behagliche und wohlige Wärme im Bad ist ein wichtiges Thema, damit man den Tag schon mit einem guten Gefühl beginnt! Zeitgesteuerte Fußbodenheizungen in Kombination mit einem Handtuchwärmekörper sind optimale Lösungen.
     
  20. Möchten Sie Ihre Intimreinigung neu gestalten? Jetzt besteht die Möglichkeit ein Bidet oder eine WC/Bidetlösung einzurichten. Entspricht die jetzige Lösung Ihren Vorstellungen?
     
  21. Ärgern Sie sich über Urinspritzer auf dem Boden? Urinale mit Deckel (Standys) sind heute absolut zeitgemäß und können dieses Problem sehr gut lösen. Bei der täglichen Nutzung setzen sich immer noch 52 % der Männer nicht auf das stille Örtchen, sondern bleiben stehen.
     
  22. Lesen Sie gerne auf der Toilette? Wenn Sie zu den 40 % der Menschen gehören, die diese Angewohnheit pflegen, sollten Sie Wert auf eine angemessene Beleuchtung legen. Für Ihre Augen und Ihr Vergnügen.
     
  23. Sollen wir bei der Planung besondere Gewohnheiten berücksichtigen? Es gibt heute sehr vielfältige Möglichkeiten auf Hilfsmittel im Bad zurückzugreifen, die das tägliche Handling erleichtern.
     
  24. Was ist sonst noch wichtig für Sie? Schreiben Sie sich alles vor unserem Gespräch auf.